Pankow: Katja Abel

AVGS Coaching Berlin mit Katja Abel
Katja Abel: AVGS-Coaching Berlin Pankow und Online

Wo ich coache:

  • Am liebsten in Pankow
  • Aktuell bevorzugt Online

In welchen Sprachen ich dich coachen kann:

  • Deutsch

Wie ich ausgebildet und qualifiziert bin:

  • 2012 B.A. Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft 
  • 2014 M.A. Sportpsychologie/Sportpsychologische Beraterin 
  • seit 2014 Berufserfahrung als Laufbahnberaterin für Spitzensportler/-innen am Olympiastützpunkt Brandenburg, Niedersachsen und aktuell Berlin; Beratung zur Beruflichen Orientierung und Vereinbarkeit der Dualen Karriere  
  • 2015-2016 Weiterbildung zum Themenfeld Selbststeuerung (IMPART) 
  • 2017 Zertifizierte systemische Laufbahnberaterin (HdWM Mannheim/DOSB)  
  • 2018 Weiterbildung Berufs- und Bildungskunde (HdWM Mannheim) 
  • 2018-2020 Weiterbildung zur Systemischen Beraterin (SG) mit Achtsamkeitsfokus  
  • seit 2019 Ehrenamtliche Lebensberaterin im Berliner Dom 
  • seit 2019 Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie (HeilprG) 

Was mich sonst noch interessiert:

  • Kaffeehaus-Tradition  
  • Kultur und Reisen  
  • der Kreative Prozess beim Schreiben  
  • Inlinern im Grünen 
  • Ayurveda   

Seit wann arbeitest du als Coach?

Seit 2013 begleite ich Menschen entsprechend ihrer Anliegen in ihren Entwicklungsthemen und durch Veränderungsprozesse auf dem Weg zu einem erfüllten und selbstbestimmten Leben.

Wie bist du zum Coaching gekommen?

Indem ich mich nach meinem Studium der Angewandten Medienwissenschaften auf einen Quereinstieg im Master Sportpsychologie einließ, legte ich den Grundstein für sportpsychologische Coachings und Beratungen zur beruflichen Orientierung von Leistungssportlern. Mein Wunsch war es nicht nur Athleten, sondern alle möglichen Menschen in vielfältigen Anliegen zu beraten, was mich im April 2018 zu einer zweijährigen Weiterbildung in systemischer Beratung führte. Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit als Lebensberaterin für Menschen in Krisensituationen kann ich meine Beraterkompetenzen ausbauen, mich selbst weiterentwickeln und wertvolle Erfahrungen sammeln. 

Was macht dir besonders viel Spaß in deinem Job?

Es erfüllt mich, mit Menschen in einen echten Kontakt zu treten und mit dem zu arbeiten, was dadurch entsteht. Ich empfinde zudem eine große innere Freude und Dankbarkeit, wenn sich am Ende des Prozesses das einlöst, was sich mein Gegenüber von den Sitzungen versprochen hat, es gelungen ist, sich den selbstgesetzten Zielen ein großes Stück anzunähern und das eigene Leben selbstbestimmt angehen zu können.

Worauf können sich deine Coachees bzw. Klienten bei dir freuen?

Auf meine Präsenz, andere Blickwinkel, verrückt anmutende Fragen, kreative Anregungen und Impulse sowie meinen trockenen Humor.

Was sind deine Schwerpunkte im Coaching? 

  • Begleitung in Umbruchsituationen; Berufliche Veränderungen und (Neu-)Orientierung  
  • Mindset-Arbeit: Aufdecken von inneren Blockaden und Widerständen 
  • Profiling & Empowerment: Bewusstmachung von Fähigkeiten, Stärken und verschütteter Ressourcen  
  • Werteklärung; wertorientierte Berufs- und Lebensausrichtung  
  • Zielsetzung und -Erreichung durch engagiertes Handeln und gute Selbststeuerungt

Welche Methoden haben sich in deiner Coaching-Praxis bewährt?

Wenn Du bereit dazu bist, wirst Du in der Zusammenarbeit wahrnehmen und erkennen können, auf welche Weise unser mindset und dysfunktionale Muster mit aktuellen Konflikten in Verbindung stehen. Im Umgang mit (Lebens-)Krisen werde ich Dir dabei helfen, Ressourcen aufzuspüren und sie bewusst zu machen, um wieder in die ureigene Kraft zu kommen. Die wertorientierte Ausrichtung im Coaching unterstützt Dich dabei, die eigenen Bedürfnisse und darüber hinaus auch Deine Grenzen besser wahrzunehmen. Im Laufe des Prozesses wirst Du Dir zunehmend klarer über die eigenen Lebensziele werden. Dabei können sich neue Perspektiven und Handlungsspielräume eröffnen, die Dich flexibler machen und Dir somit zu neuen Erfahrungen verhelfen.

Bei meiner Arbeit nutze ich gern erlebnisintensive Methoden und Techniken der Achtsamkeitspraxis, die helfen werden, sich auf den Prozess einzulassen. Meine Arbeit verfolgt einen ganzheitlichen Anspruch und basiert auf gegenseitigem Vertrauen als Grundlage für den Erfolg. In meiner Haltung bin ich zugewandt, empathisch konfrontierend und in jedem Fall wertfrei. In meiner Coach-Rolle verstehe mich als Impulsgeber und Prozessbegleiter.

AVGS-Coaching Anfrage für Katja Abel

Wir leiten deine Daten an Katja weiter, damit sie sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag für ein unverbindliches Erstgespräch bei dir melden kann.

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Angaben und Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden. Ausführliche Erläuterungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

 


© 2022 avgs-coaching.berlin