AVGS-Coaching-Anfrage für Jona Armborst

Wir leiten deine Daten an Jona weiter, damit sie sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag für ein unverbindliches Erstgespräch bei dir melden kann. Welches AVGS-Coaching-Anliegen hast du?

Ich nehme zur Kenntnis, dass meine Angaben und Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert werden. Ausführliche Erläuterungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten findest du in der Datenschutzerklärung.

 

Jona Armborst

Jona Armborst: AVGS-Coaching Berlin Friedrichshain

Seit wann arbeitest du als Coach?

Ich bin seit Mai 2018 als Berufungscoach für persönliches Wachstum und berufliche Klarheit selbstständig.

 

Wie bist du zum Coaching gekommen?

Nach meiner Ausbildung als Industriekauffrau und einer Weltreise habe ich BWL studiert und währenddessen und danach im Eventbereich gearbeitet - für KPMG, Berlinale Talents und ein Unternehmensnetzwerk. Anschließend war ich bei dem kreativen Marktplatz etsy als Community Managerin angestellt und habe hier Konferenzen und Workshops organisiert und Webinare konzipiert.

2017 ist mein lang gehegter Wunsch Wirklichkeit geworden und ich habe eine Ausbildung als „Systemischer NLP Practioner“ absolviert. Seitdem stand fest, dass ich Coaching als festen Bestandteil in mein Leben integrieren möchte. Als ich dann nach einem Jahr betriebsbedingt gekündigt wurde, stellte sich mein Leben kurzfristig auf den Kopf. In den folgenden Monaten nach der Kündigung widmete ich mich intensiv meiner persönlichen Weiterentwicklung, begab mich auf den portugiesischen Jakobsweg und erlebte mein erstes Vipassana in Marokko. Danach fiel die Entscheidung, all meinen Mut zusammen zu nehmen und meine Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Im letzten Jahr absolvierte ich die Ausbildung zum zertifizierten systemisch-integrativen Coach bei der Coaching Spirale und machte mich im Mai 2018 als Berufungscoach für persönliches Wachstum und berufliche Klarheit selbständig.

 

Was macht dir besonders viel Spaß in deinem Job?

An meiner Arbeit als Berufungscoach schätze ich besonders die Begegnung mit den vielen einzigartigen Menschen, die sich trauen, einen Blick nach innen zu werfen, um ihr (Berufs-)leben erfüllter zu gestalten. In dem Job kann ich mein Einfühlungsvermögen, meine Begeisterung für Menschen und deren Geschichte und meine Motivation, die Stärken und Talente in anderen zu fördern, kombinieren. Und ich bin sehr dankbar, dass ich meine Berufung gefunden habe!

 

Worauf können sich deine Coaches bzw. Klienten bei dir freuen?

Beim Coaching geht es darum, den Menschen in seiner einzigartigen Individualität zu erkennen und zu fördern. Du stehst im Mittelpunkt. Als Coach gehe ich davon aus, dass du die beste Lösung bereits in dir trägst. Ich begegne dir mir Wertschätzung, höre dir zu – ohne Gesagtes zu werten – und stelle deine Gewohnheiten, Sichtweisen und bestehenden Strukturen in Frage, um Veränderungen zu ermöglichen. Mir ist es wichtig, dich bei der Entwicklung deiner eigenen, individuellen Lösung zu unterstützen. Daher gibt es keine vorgefertigte, schnelle Lösung von mir. Vielmehr sehe ich mich als deinen Sparringspartner, der dich unterstützt, fragt und dir Impulse gibt. Schritt für Schritt unterstütze ich dich bei deiner Zielfindung und auf deinem Weg in das neue Terrain.

Als systemisch-integrativer Coach betrachte ich mit dir auch dein näheres Umfeld, sprich deine Familie, Freunde oder Kollegen, die Teil deines Lebens sind und dir Aufschluss geben und Erkenntnisse bringen können. Mein Coaching hilft dir dabei, die Kraft zu finden und das Selbstvertrauen aufzubauen, deine eigene Komfortzone zu verlassen.

 

Was sind deine Schwerpunkte im Coaching?

Berufliche (Neu-)Orientierung, Visionsfindung, Potentialentfaltung, Ressourcenaktivierung, Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl, Zielfindung- und Erreichung.

 

Welche Methoden haben sich in deiner Coaching-Praxis bewährt?

Mein Coachingansatz ist ziel- und lösungsorientiert und zeichnet sich dadurch aus, dass ich den Menschen ganzheitlich wahrnehme. Es geht um die Beziehung zu dir selbst, aber auch zu all den Menschen in deinem privaten und beruflichen Umfeld. In den Coaching-Sitzungen begegnen wir uns auf Augenhöhe. Gemeinsam finden wir heraus, wie dein erfülltes Leben aussieht und wie du es leben kannst. Folgende Ansätze und Methoden finden in meinem Coaching Anwendung: Systemisches Coaching, NLP-Techniken (Neuro-Linguistische Programmierung), Positive Psychologie, Kommunikationsmodell, Design Thinking, Biografiearbeit und Inneres Team nach Friedemann Schulz von Thun oder das Eisbergmodell. Zudem lasse ich Achtsamkeitsübungen einfließen.

 

Welches Coaching-Erlebnis hat dich zuletzt beeindruckt?

Genau genommen bin ich bei jedem Coaching-Prozess begeistert und beeindruckt, was alles möglich ist, wenn wir uns trauen, einen Blick nach innen zu werfen und wieder Schritt für Schritt lernen, unserer inneren Stimme zu folgen. Wenn wir uns erlauben, den inneren Kritiker bzw. die inneren Kritiker an die Hand zu nehmen und uns selbst mit Mitgefühl begegnen, dann entstehen Möglichkeiten und Wege, wo vorher Nebel und Unsicherheiten waren. Dieser Weg erfordert Mut, aber jeder Coaching-Prozess zeigt: Es lohnt sich!


© 2019 avgs-coaching.berlin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen